Michael V. aus München gab folgenden Tipp:

Bügeleisen brennt durch (Foto: Benjamin PETIT, Fotolia.com)

Bügeleisen brennt durch (Foto: Benjamin PETIT, Fotolia.com)

Vor sechs Monaten zog ich in eine neue Wohnung. Da ich einiges renovieren musste, freute ich mich darüber, dass der Fußbodenbelag, den der Vermieter vor einigen Jahren einmal verlegt hatte, noch einigermaßen in Schuss war und mir diese Arbeit somit erspart blieb.

Dann passierte mir ein Missgeschick: Ich war gerade dabei, im Schlafzimmer meine Hemden zu bügeln, als das Telefon klingelte. Als ich rausging, bemerkte ich nicht, dass das Bügeleisen heruntergefallen war. Und als ich nach einigen kurzen Augenblicken wiederkam, war bereits ein länglicher und unschöner Brandfleck mitten auf dem Boden.

Da ich ein ehrlicher Mensch bin, gab ich dem Vermieter gleich am nächsten Tag Bescheid. Der Teppich war nicht mehr ganz neu und obwohl soweit noch in Ordnung, hatte er doch schon deutliche Spuren und auch hier und da einige kleine Flecken. Der Vermieter regagierte kulant und schicke mir ein Angebot für die Erneuerung des kompletten Teppichbodens. Ich habe den Schaden dann meiner Versicherung gemeldet, damit sie den entsprechenden Zeitwert übernehmen kann. Das lief völlig problemlos. Und kurze Zeit später war ein neuer Boden verlegt und die Wohnung sieht wirklich top aus.